Globale Betäubung

Globale Betäubung


Sie machen sich Sorgen um die aktuelle Weltlage? Aber dagegen gibt es doch etwas! Eine kleine Betäubung und Sie bekommen nichts mehr mit:

Eine kleine Dosis Konsum und auf dem Display des neuesten Handys erscheint die wirtschaftliche Lage Europas garantiert nicht mehr schwarz. Eine Injektion Unterhaltung und es erscheinen Promi-Camps, wo eben noch Flüchtlingslager waren. Eine Extradosis Körperkult und bei globaler Erwärmung denkt man nur noch an den nächsten Saunagang. 

Mit Betäubung lebt es sich schmerzfrei. Für alle, die lieber bei vollem Bewusstsein bleiben wollen, halten „Die Stachelschweine“ selbstverständlich ein Gegenmittel bereit.
 
Regie: Tatjana Rese



Termine s. Spielplan


Foto: Sebastian Rosenberg

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Rahmen der Vorstellung Stroboskopeffekte eingesetzt werden.

 

 

 
  
   
   
   
   

  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 

Heute:
20:00 Uhr
"Hauptstadtaffären"